Aktuelle Entwicklungen im Wirtschaftsstrafrecht und Strafprozessrecht

Beweistaugliche Erkenntnisse aus internen Untersuchungen

Olivier Thormann

Parallel oder im Nachgang geführte Strafverfahren implizieren logischerweise die Frage der Verwendung und Verwertbarkeit der Untersuchungsergebnisse der internen Untersuchungen und der in diesem Rahmen erstellten, bzw. sichergestellten Beweise. Die Beziehung zwischen den beiden Untersuchungen ist mit Chancen und Risiken behaftet, welche «worst case» beide Verfahren gefährden und idealerweise zu Synergien führen können.

Treffen Sie Olivier Thormann anlässlich des Schulthess Forum Wirtschaftsstrafrecht 2019